[Blogtour] Donaumädchen – Band 2 von Johanna Stöckl

[Blogtour/Werbung]

Hallo ihr Lieben!

Endlich ist es soweit und die angekündigte Blogtour zu Donaumädchen Band 2 startet! Mir wird die Ehre zuteil, die Tour mit der Vorstellung des Buches zu eröffnen. Vielen Dank dafür!

Falls euch Band 1 interessiert -> hier entlang bitte! 

Auf der Tour erwarten euch aber noch weitere, interessante Stationen wie zB ein Interview mit der Protagonistin Lena, eine Vorstellung der Schauplätze, an denen das Buch spielt und noch vieles mehr! Ihr dürft euch also auf eine spannende Woche freuen!

Zuerst die wichtigsten Fakten zum Buch:


Informationen zum Buch
Titel: Donaumädchen 2 – Katharsis – Autorin: Johanna Stöckl
491 Seiten, erschienen im Self-Publishing
Preis: ebook 3,99€ / Taschenbuch 14,99€
Genre: Urban-Fantasy
*Rezensionsexemplar*

Der Klappentext:

Nach den turbulenten Ereignissen der vergangenen Monate versucht Lena, wieder ein halbwegs normales Leben zu führen. Sie hat zwar neue Freunde gewonnen, sich aber auch mächtige Gegner zum Feind gemacht. Zudem sind noch viele Fragen offen: Was hat es mit dem Amulett auf sich, das ihre Mutter ihr hinterlassen hat? Warum haben plötzlich alle möglichen Leute Interesse an ihr? Für wen arbeiten die Männer in dem grauen Wagen, die sie auf Schritt und Tritt beschatten? Und was will das fremde kleine Mädchen, das immer wieder unvermittelt dann auftaucht, wenn man am wenigsten damit rechnet? Der Kurzurlaub in Kroatien, zu dem ihre Freundin Pia sie einlädt, endet in einem Unglück, das Lena in tiefe Schuldgefühle und Depression stürzt. Doch dann wird sie zum Opfer einer teuflischen Intrige und steht vor einer Entscheidung, die ihr ganzes weiteres Leben verändern wird. Soll sie ihre neu gewonnenen Fähigkeiten und ihre neuen Freunde für immer aufgeben oder der Welt der Menschen und damit ihrem ganzen bisherigen Leben den Rücken kehren?


Band 2 knüpft ohne Umschweife an die Ereignisse aus Band 1 an. Lena hat endlich ihr eigenes, großes Geheimnis gelüftet (das ich hier immer noch nicht verraten werde ^^) und die Wogen scheinen sich erst einmal geglättet zu haben, doch es gibt noch einige Fragen, die Lena auf der Seele liegen.

Was ist mit ihrer echten Mutter passiert? Warum hat sie ihr dieses geheimnisvolle Amulett hinterlassen? Wer hat sonst noch so großes Interesse an ihr? Alle Welt scheint von ihrem Geheimnis zu wissen und Lena muss sich einmal mehr die Frage stellen – wem kann ich noch vertrauen?

Bei der Klärung all dieser – und natürlich auch vielen neuen – Fragen bereist Lena nicht nur Wien, sondern auch viele weitere Schauplätze. Davon sogar einige, die sich nicht mehr in unserer Welt zu befinden scheinen. Einen kleinen Einblick in Lenas Welt gibt’s hier trotzdem für euch:

Auf der Karte finden sich auch schon ein paar versteckte Hinweise, wohin Lenas Reise noch so gehen wird und woher Lena die ein oder andere kuriose Gestalt vielleicht kennt.

Und ob ihr es glaubt oder nicht, alle diese Orte finden Erwähnung im Buch, sind mit Links zu Google-Maps versehen und das ist, besonders für jemanden wie mich, der noch nie in Wien war, sehr interessant und hilfreich und man hat ein noch deutlicheres Bild im Kopf als durchs Lesen allein.

Ich mag Karten in Büchern ja sehr gerne, das bringt einem die Welt, in der die Geschichte spielt, ungemein viel näher. Und glaubt mir, Lenas Welt strotzt nur so vor Überraschungen!


 

Nicht nur Lena ist ein besonderer Charakter, auch ihre Freundinnen Pia, Kathrin und Tina spielen eine wichtige Rolle, sind Lena Rat und Stütze in schweren Zeiten zugleich. Doch Lena kann nicht jedem gleichermaßen viel erzählen, so auch in dieser wirklich verflixten Situation, die sie hier mit ihrer Freundin Kathi über WhatsApp bespricht.

Ja, Lena begegnet sogar Kobolden! Gerade diese Begegnungen mit zahlreichen Charakteren, die alle auf ihre eigene Art schrullig, witzig, gut, böse – eben einfach vielfältig- sind, machen das Buch lebendig und spannend! Es gibt viel zu Lachen und zu Schmunzeln, aber auch Gänsehautmomente und vor allem Spannung! In Band 1 habe ich Johannas Talent dafür schon bewundert, mich als Leserin an der Nase herum zu führen, das ist ihr auch hier wieder gut gelungen! Im einen Moment wähnt man sich noch sicher, im nächsten kommt alles ganz anders und man muss alle seine Theorien, die man sich aufgestellt hat, wieder über den Haufen werfen. Langeweile kommt in diesem Buch garantiert nicht auf!


Auf dem Cover seht ihr übrigens Lena in ihrem neuen Alltagsoutfit, dessen Ursprünge in Band 1 zu finden sind und nochmal Lena in einem sehr speziellen Kleid. Denn Lena hat eine Einladung erhalten, die sie nicht ablehnen kann. Ich hoffe, ihr lehnt die Einladung auch nicht ab wenn ich jetzt sage: Besucht Lena doch einfach mal in Wien und erlebt mit ihr ein unvergessliches Abenteuer! Band 2 steht seinem Vorgänger in absolut nichts nach und ich kann es kaum erwarten, bis es endlich weitergeht!

Noch nicht überzeugt?

Dann lasst euch in den nächsten Tagen noch weiter in Lenas Welt entführen!

Morgen geht es weiter bei der lieben Nicole von Puppet’s Leseblog! Sie wird euch die besondere Gestaltung des Buches und was man damit außer lesen noch so alles machen kann ein bisschen näher bringen!

Auf der Facebookseite Bogenprinzessin trifft Bücher von Anett erfahrt ihr am Mittwoch mehr über die Autorin Johanna Stöckl.

Am Donnerstag erwartet euch ein Interview mit Special-Guests auf der Facebookseite von Eulenzaubers Bücherkiste.

Und der Abschluss bei Bookmania am Freitag entführt euch an die Schauplätze, die Donaumädchen so besonders macht!


Zu guter Letzt darf natürlich auch die Autorin nicht unerwähnt bleiben, die mir freundlicherweise ihre beiden Bücher zum Verschling… äh… Lesen zur Verfügung gestellt hat! Vielen lieben Dank an dich Johanna! Welche tollen Welten sie übrigens noch erschaffen hat, erfahrt ihr hier!

So, und damit entlasse ich euch jetzt in die neue Woche und ich hoffe, ihr seid morgen auch wieder mit von der Partie und schaut mal bei der lieben Nicole vorbei!

Ganz liebe Grüße,

Melli

© Foto: Melanie Eckel 
Buchcover/Umschlaggestaltung: Johanna Stöckl 
Blogtour-Banner: Johanna Stöckl 
Buchgestaltung: Johanna Stöckl

Ein Kommentar zu „[Blogtour] Donaumädchen – Band 2 von Johanna Stöckl“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.